Vogelkundlicher Kurs

 

 

 

Wegen ihrer Fähigkeit zu fliegen haben Vögel die Menschen seit jeher fasziniert. Aber auch ihr vielfältiger Gesang begleitet uns fast überall. Trotzdem können viele Menschen nur wenige Vogelarten in der Natur bestimmen. Der Landesbund für Vogelschutz bietet einen Vogelbestimmungskurs an, der interessierten Einsteigern die einheimische Vogelwelt näher bringt. Ziel des Kurses ist es, die 30 häufigsten Vogelarten und ihren Gesang kennen zu lernen.

 

 

Experten des LBV Fürstenfeldbruck vermitteln in zwei Theorieabenden und drei Exkursionen die wichtigsten Kenntnisse der Vogelbestimmung:


- Vogelbestimmung mit Hilfe von Artmerkmalen
- Vorstellung der 30 häufigsten Vogelarten in den Lebensräumen Wald, Feldflur, Gewässer und Siedlung
- Lebensräume und Lebensweise der Vögel
- Gesang
- Schutz der Vogelwelt


Am 9. März und am 18. Mai findet der theoretische Teil von 19 bis 21 Uhr in der VHS Olching statt.

 

 

Anschließend folgen die Exkursionen zu den verschiedene Lebensräume:


1. Exkursion (Lebensraum Wasser) am Samstag,11.03.2017, 09:00 Uhr
2. Exkursion (Lebensraum Feldflur/Siedlung) am Sonntag, 09.04.2017, 09:00 Uhr
3. Exkursion (Lebensraum Wald) am Samstag, 13.05.2017, 09:00 Uhr

Abschlussabend: 18.05.2017 19.00 Uhr,

 

Die Treffpunkte der Exkursionen werden am Einführungsabend bekannt gegeben.

Dauer der Termine jeweils ca. 2 Stunden.

Jede(r) Teilnehmer/in erhält ausführliche Begleitmaterialien und ein Teilnehmerzertifikat. Die Veranstaltung ist ab 12 Jahren geeignet, es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Zu den Exkursionen bitte wetterfeste Kleidung und falls vorhanden ein Fernglas mitbringen.

 

 

Kursgebühren: 60 € pro Teilnehmer

Die Anmeldung erfolgt über die VHS Olching.

 Fotos: R.Schoonhoven, Dr. Philip Vlaicu

Copyright 2013 - LBV Fürstenfeldbruck
Free Joomla Theme by Hostgator